Sonntag, 16. September 2018

Mit Baseballschläger: Opfer (31) in Xanten von Männergruppe umzingelt und brutal zusammengeschlagen

Am Samstag, 15.09.2018, gegen 22:00 Uhr, ging ein 31-jähriger Mann aus Geldern durch den Stadtpark am Ostwall in Xanten. Hier bemerkte er im Bereich der Skateranlage fünf männliche Personen die hinter ihm herliefen. Da ihm die Personen gefährlich vorkamen, sprach er einen Zeugen an und bat um Hilfe. In diesem Moment wurde er schon von den Männern umringt und angegangen. Sie schlugen und traten auf ihn ein, wobei eine Person auch einen Baseballschläger dabei hatte.


Ob dieser zum Einsatz kam, konnten weder der Zeuge noch der Geschädigte beantworten. Dann verlangten sie die Herausgabe von Geld, welches der Geschädigte auch aushändigte.

Die Männer schlugen und traten abermals auf den bereits am Boden liegenden Geschädigten ein. Dann entfernten sie sich vom Tatort in Richtung Archäologischer Park. Der Zeuge führte den Geschädigten zur Polizeiwache Xanten. Von hier aus wurde der Mann mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

  • Fünf männliche Personen
  • alle ca. 18-20 Jahre alt
  • vermutlich mit Migrationshintergrund
  • Eine Person dunkelhäutig
  • Eine Person kleiner (ca. 165 cm) und untersetzt
  • alle bekleidet mit Hoodies (Kapuze aufgezogen)

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02801/7142-0 bei der Polizei Xanten zu melden. 

(Quelle: Kreispolizeibehörde Wesel, Foto: Symbolbild)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein Land in dem wir gut und gerne und sicher leben......
Und immer wieder dasselbe Migrationshintergrund kleine Gruppe und immer auf ein

Anonym hat gesagt…

Dieses Land ist inzwischen völlig am Arsch. Nahezu täglich kommt es in Deutschland zu einer Straftat durch Flüchtlinge: Raub, Vergewaltigung, gefährliche Körperverletzung usw. usw. Und was passiert? Nichts! Nur blödes Gelaber der Politiker. In Frankreich würden längst die Barrikaden brennen, aber hierzulande redet sich der "Deutsche Michel" die ganze Scheiße noch schön. Mich kotzt dieser Dreck nur noch an!

Anonym hat gesagt…

UM die wirklichen PROBLEME anzugehen drücken sich alle ALTPARTEIEN . Die Probleme sind ihnen über den Kopf gewachsen . Sie bekommen sie nicht mehr in den Griff , geben es aber nicht zu ! Täglich neue ABLENKUNGSMANÖVER . Jetzt ist mal Herr MAASEN an der Reihe , morgen wieder SEEHOFER , dann Herr Gauland , dann bricht wieder irgendwo ein Krieg aus und und und so weiter ! ES IST ZUM KOTZEN ! WANN WIRD MAL WIEDER POLITIK FÜR UNSER VOLK UND NICHT GEGEN UNSER VOLK GEMACHT ? MAN SOLLTE DIE GANZE REGIERUNG ZUM TEUFEL JAGEN ! WENN SIE NICHT FREIWILLIG GEHEN , DANN MIT MISTGABELN.

Unknown hat gesagt…

https://www.facebook.com/Carolinkebekus.pttv/videos/267097720795432/?hc_ref=ARTtWphEctrvQDZi3bZYhPaHEQSYHoxnKI1_vE8zPzdG1yjf-IMQe8FqrRu6oDK0vsQ&__xts__[0]=68.ARDjNEgmtZrNIkG2TAMoQOP0hjeWsqy9sBqcFu24jQdr_eMPB5sQ2iVfXI2CTKjzaJ_0JZTgaWobEfDlU49HwJeL83BhywxXJshjoOm7vosI3woePhIyAbFZmqzfRGXTdPFmnZsjyUGeOE0NCRKT5g4Y_zqA74YMmEezTMzP1LHWJJBGVlxPng&__tn__=FC-R

Anonym hat gesagt…

Könnt ihr nicht lesen, da steht "VERMUTLICH“ Migrationshintergrund, es ist also noch garnicht klar, dass es Asylsuchende waren. Mit Kapuzen verkleiden kann sich jeder, zum Beispiel auch Rechte. Hört auf, immer Flüchtende vorzuverurteilen!

Unknown hat gesagt…

Wenn ich meine wirkliche Meinung dazu sagen würde, wäre es wahrscheinlich die letzte gewesen.

Vorausetzung ist natürlich, dass es Mikranten oder Asyl Fachleute auch waren. Ultra Linke bringen so etwas auch!

Unknown hat gesagt…

Politikversagen ohne Ende. Der Bürger hat ein Recht auf Sicherheit und der Staat die Pflicht dafür zu sorgen. Dem kommt er nicht nach. Das übrigens in allen Bereichen

Anonym hat gesagt…

Danke Merkel
FÜR SO EIN SICHERES DEUTSCHLAND.ZUM KOTZEN.BALD GEHT KEINER MEHR OHNE WAFFE RAUS.DER DUMME DEUTSCHE SAGT DOCH NIX.SONST IST ER GLEICH DER NAZI

Anonym hat gesagt…

Schuld sind nicht diese Morlocks, schuld sind unsere Dreckspolitiker. Abgedreht, total enthoben....ekelhafte Marionetten. Realitätsfern ....und dahinter direkt diese Teddybärwerfer und Gutmenschen.

Anonym hat gesagt…

Vermutlich heisst mit Sicherheit...!!!!! Es darf doch das Wort südländisch, Migrant und Ausländer nicht mehr gesagt werden,ausserdem immer RICHTIG durchlesen, da stand dunkelhäutig...!!!!!!...

Anonym hat gesagt…

Ich sage das was ich will und was Meine meinung ist, wenn ich dadurch ein Nazi bin ? ok , dann ist das so. Wenn das Opfer das nächste mal dort lang läuft,die parasiten wieder kommen, und er diesesmal etwas in der Tasche hat um sich zu verteidigen, dann wird das Opfer für den Fall das einer von diesen Verbrechern nicht mehr aufsteht bestraft! Leider°!

Anonym hat gesagt…

Schön bunt. Danke Frau Merkel.

Anonym hat gesagt…

Angst brauchen wir nicht haben ..oder ???
Alles wird gut ��

Anonym hat gesagt…

Schlimm, wenn sowas passiert und die Polizei keinen Ermittlungsansatz hat. Noch schlimmer, wenn jetzt die Bevölkerung mithelfen soll, die Täter zu finden, während 80% von Merkels Bürgen auf der Suche nach Beschwichtigung sind und nicht aufhören wollen, diese Abartigkeiten schönzumalen.

Anonym hat gesagt…

Es ist schon erstaunlich! Da hacken hier etliche Vorzeige-Deutschen auf Menschen mit Migrationshintergrund (was im Übrigen nicht gleichbedeutend mit Asylbewerber ist) herum und sind selbst nicht in der Lage, auch nur einen Satz in ihrer Muttersprache fehlerfrei zu schreiben. Bevor ihr Vorzeige-Deutschen hier über andere Menschen herzieht, deren Schuld nicht bewiesen ist, lernt erstmal eure Sprache. Allerdings erklärt das auch, warum ihr alle nur rechte Scheißhausparollen schreibt. Wer seine Muttersprache nicht versteht, für den ist Geschichtsunterricht dann viel zu hoch. Da glaubt man dann mal lieber die rechte Hetze, die irgendwelche Vollidioten im Netz verbreiten und springt auf den Zug auf. Hauptsache der Masse folgen. Aber, wie war das noch, wer mit der Herde zieht sieht nur die Ärsche. Übrigens, ich habe auch einen Migrationshintergrund und ich kann trotzdem deutsch! Tschüss!

Unknown hat gesagt…

Keine Angst !!! Wir werden die ganzen Kommunisten aus ihren Ämtern jagen. Jede weitere Tat bringt das Fass weiter zum überlaufen. Irgendwann bricht das DDR Merkel System auseinander und die Menschen werden diesen Tag als historisches Ereignis feiern !!!

Anonym hat gesagt…

Wie war das noch? Wir sind mehr? Wer ist denn da das Herdentier?

Anonym hat gesagt…

Sehr traurig, dass die Gewalt jetzt auch im sonst so beschaulichen Xanten angekommen ist, einem Ort, wo man sonst noch nachts um zwei Uhr spazieren gehen konnte. Sehr mutig von den Tätern, fünf auf einen. Ich hoffe sie werden gefasst. Und sollten es wieder mal "Flüchtlinge etc." sein, hoffe ich, dass die Politiker endlich wach und tätig werden, und damit aufhören, uns die Sache schön zu reden. Denn schön ist es schon lange nicht mehr.