Samstag, 8. September 2018

Hund attackiert Polizei bei Festnahme nach Sexualdelikt in Düsseldorf: Beamter schoss zwei Mal auf das Tier

Bei der Festnahme eines renitenten Tatverdächtigen eines Sexualdeliktes wurde am Samstagnachmittag (08.09.) ein Polizeibeamter von einem nicht angeleinten Hund in der Nähe des Landtages in Düsseldorf angegriffen. Der Beamte gab zwei Schüsse auf das Tier ab und stoppte den Angriff so. Der Hund wurde verletzt einer Klinik zugeführt. Der 37-jährige Tatverdächtige wurde überwältigt und befindet sich im Polizeigewahrsam.


Dem aktuellen Ermittlungsstand der Kriminalpolizei zufolge befanden sich gegen 16.30 Uhr zwei Joggerinnen (33 und 34 Jahre alt) unterhalb der Rhein-Knie-Brücke, als sie plötzlich von einem Unbekannten sexuell belästigt wurden (ans Gesäß gefasst). Die beiden Frauen sprachen daraufhin eine Polizeistreife an, die sofort die Verfolgung des Tatverdächtigen aufnahm.


Bei dem Versuch, den 37-jährigen Mann in der Nähe des Landtages festzunehmen, wurde einer der Beamten von einem freilaufenden Hund angegriffen. Der Polizist machte von seiner Dienstwaffe gebrauch und gab zwei Schüsse auf das Tier ab. Der Hund wurde von seinem Halter in eine Klinik gebracht. Der Tatverdächtige des Sexualdeliktes konnte trotz heftigen Widerstandes überwältigt und festgenommen werden. Er war stark alkoholisiert und befindet sich in polizeilichem Gewahrsam.

(Quelle: Polizei Düsseldorf, Fotos: Daniel Bothe)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Richtig so. Was soll die Polizei auch machen, wenn der Halter seinen Hund nicht unter Kontrolle hat. Kommt ja oft vor überall.

Andrew Brain hat gesagt…

Viel zu viel Beamte für den Einsatz!!!
Die Handlungen der Beamten sind auch total überzogen, der "Tatverdächtige" hat ja schon Handschellen um. Mir, als Mann wurde auch schon beim Bäcker von einer Oma ans Gesäß gefasst und habe es mit Humor genommen. Mehr Details wären nicht schlecht zu der Sache, damit die Handlungen der Beamten gerechtfertigt werden. Der freilaufende Hund ist natürlich eine andere Geschichte!

Anonym hat gesagt…

Alles richtig gemacht. Leider kann der arme Hund nix dafür. Trotzdem hat der Polizist korrekt gehandelt und ich mag Hunde ...

Anonym hat gesagt…

Da war ne kurden demo daher so viel Polizei

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.