Dienstag, 7. August 2018

Großeinsatz der Feuerwehr in Siegburg - Über 30 verletzte Personen

Am Dienstagnachmittag (07.08.) wurde die Feuerwehr in Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) zu einem Flächenbrand an der Bahnstrecke zwischen Siegburg und Troisdorf in Brückberg alarmiert. Dieser breitete sich, aufgrund der anhaltenden Dürre und Hitze, schnell aus und griff auf die anliegenden Wohnhäuser über.


Die Häuser wurden umgehend evakuiert und weitere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle alarmiert. Nach ersten Medienberichten soll es über 30 verletzte Personen geben. Die Bahnstrecke wurde gesperrt, während die Feuerwehr mit über 300 Kräften vor Ort im Großeinsatz ist. Die Bevölkerung wurde per Warn-App "NINA" aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wie lange der Einsatz noch andauern wird, ist derzeit unbekannt. (gm)


(Foto: Jasmin)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.