Montag, 4. Juni 2018

Unbekannte manipulieren an einer Gasleitung: Die Polizei bittet um Hinweise nach der Tat

Am Montag (04.06.) gegen 8.45 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Leck an einer Gasleitung der Firma BP in Gladbeck. Die entsprechende Gasleitung befindet sich in einem Waldstück, in der Nähe einer Spielstraße (Neubaugebiet) zwischen Maria-Theresien-Straße und Rüttgerstraße.


Eine Zeugin hatte das Leck bereits um 5.15 Uhr bei einem Spaziergang mit ihrem Hund bemerkt und dies der BP gemeldet. Da sich am Leck ein Eispfropfen gebildet hatte, konnte der Gasaustritt zunächst nicht geklärt werden.

Nach ersten Arbeiten stellte sich jedoch heraus, dass an der Leitung manipuliert worden war und dadurch das Leck entstanden war.

Die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen unter Tel. 0800/2361 111. (Quelle: Polizei)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen