Dienstag, 5. Juni 2018

Frau (53) greift Polizisten mit einem Baseballschläger an: Beamter verletzt - Festnahme nach Attacke


Eine Streifenwagenbesatzung ist am Montagabend, 4. Juni, in Bochum-Werne mit einem Baseballschläger angegriffen worden. Eine 53-jährige Anwohnerin wurde daraufhin vorläufig festgenommen.


Weil Anwohner eine Ruhestörung gemeldet hatten, fuhren die Polizeibeamten gegen 19.40 Uhr zum Krokusweg. Dort drang aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses laute Musik. Weil niemand auf das Klopfen der Polizisten reagierte, gingen sie um das Haus herum, als plötzlich die 53-jährige Wohnungsinhaberin auf den Balkon trat. Sie schwang einen Baseballschläger durch die Luft und drohte, dass sie "alles kaputthauen" würde. 

Als die Polizisten zurück zur Wohnungstür gingen, war lautes Gebrüll zu hören. Sie traten kurzerhand die Tür ein, woraufhin die 53-Jährige sofort mit dem Baseballschläger angriff.

Die Beamten wehrten die Schläge ab, nahmen die Frau unter Widerstand fest und brachten sie in eine Klinik. Ein Beamter wurde bei dem Einsatz verletzt. Die Feuerwehr verschloss anschließend die Tür. Die Beschuldigte erwartet eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. (Quelle: Polizei)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen