Dienstag, 5. Juni 2018

Extremes Übergewicht einer Patientin: Fast fünfstündiger Einsatz für die Feuerwehr

Am Montagabend (04.06.) gegen 20:50 Uhr wurde der Rettungsdienst in Bochum zu einem Einsatz im Stadtteil Wattenscheid gerufen. In einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses fand die Besatzung eine extrem übergewichtige Patientin vor.


Aufgrund des Gewichts von über 300 kg mussten Personal und Sonderfahrzeuge nachalarmiert werden. Von der Feuerwehr Herne wurde ein Schwerlast-RTW alarmiert, zusätzlich kam der Feuerwehrkran mit den Höhenrettern der Feuerwache I.


Da die baulichen Gegebenheiten keinen Transport durch den Treppenraum zuließen, wurde die Patientin mit dem Feuerwehrkran und einem speziellen Transportkorb durch das Fenster zum Rettungswagen befördert. Fast fünf Stunden waren ca. 25 Mitarbeiter von Feuerwehr und Rettungsdienst in den Einsatz eingebunden.

(Quelle: Feuerwehr)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

was wären wir ohne die fotos der feuerwehr. schön, dass die für sowas zeit haben...!! /sarkasmus aus

Anonym hat gesagt…

Schon lange keinen so schwachsinnigen Kommentar mehr gelesen

Anonym hat gesagt…

Hoffe der Dame geht es gut

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.