Donnerstag, 6. September 2018

Täter fahren in Moers mit Transporter in Juweliergeschäft - Polizei bittet um Hinweise

Am frühen Donnerstagmorgen (06.09.) gegen 03.00 Uhr sind zwei unbekannte Täter mit einem Transporter rückwärts in die Schaufensterfront eines Juweliergeschäftes an der Steinstraße in Moers gefahren. Dabei sind besonders der Eingangsbereich und die Schaufensterfront massiv beschädigt worden. Nachbarn waren durch einen lauten Knall wach geworden und hatten zwei Täter beobachtet, die mit großen schwarzen Taschen das Geschäft verlassen haben.


Sie stiegen in einen gelben VW Transporter und flüchteten mit dem Wagen, der kein Nummernschild hatte, über die Oberwallstraße. Der Transporter muss bei der Fahrt gegen die Schaufensterfront im hinteren Bereich des Wagens stark beschädigt worden sein. Die Täter haben Schmuck in unbekannter Höhe mitgenommen.

Täterbeschreibungen:
  • Bei den Tätern handelt es sich um zwei Männer
  • Sie waren schwarz gekleidet und trugen Sturmhauben
  • Etwa 180 cm groß und hatten athletische Figuren
  • Einer der Täter trug einen grauen Pullover

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0. 

(Quelle/Foto: Kreispolizeibehörde Wesel)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.