Dienstag, 21. August 2018

Polizeigroßeinsatz in der Essener Innenstadt nach Streitigkeiten mit 25 Personen

Um kurz vor Mitternacht in der Nacht zu Dienstag (21.08.) musste die Polizei zu einem Einsatz an der Burgfeldstraße in Essen ausrücken. Anwohner hatten gemeldet, dass es dort zu lautstarken Streitigkeiten unter ca. 25 Personen gekommen sei.


Nach offiziellen Informationen handelte es sich bei den Beteiligten um Libanesen. Die Polizei konnte eine Eskalation erfolgreich verhindern. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind zur Zeit noch nicht bekannt und werden ermittelt.

(Foto: Justin Brosch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.