Freitag, 31. August 2018

Nach Online-Verkaufsanzeige: Frau bei Raubüberfall in Köln schwer verletzt - Festnahme

Am Freitagmorgen (31.08.) hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann (59) eine Kölnerin (41) in ihrer Wohnung in Köln-Deutz überfallen und schwer verletzt. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hatte die Frau den Angreifer gegen 10 Uhr aufgrund einer von ihr aufgegebenen Online-Verkaufsanzeige beim Dienst "eBay" hereingelassen.


Als sie sich gegen den Überfall wehrte, stach der Mann auf sie ein. Dabei zog sich der 59-Jährige auch selbst Schnittverletzungen an den Händen zu. Die Polizei nahm den Troisdorfer noch am Tatort vorläufig fest und brachte ihn, nach einer medizinischen Behandlung in einem Krankenhaus, in den Polizeigewahrsam. Die schwer verletzte 41-Jährige wird stationär im Krankenhaus medizinisch betreut. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.

(Quelle: mit Polizei Köln, Foto: Jasmin Zuehlke)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.