Donnerstag, 19. Juli 2018

Teile einer Mautbrücke krachen mitten auf die A3

Die Autobahn 3 von Köln in Richtung Oberhausen war am Donnerstagabend (19.07.) für kurze Zeit gesperrt. In Höhe Mettmann waren schwere Teile einer Schilder- bzw. Mautbrücke auf die Fahrbahn gekracht.


Zuvor hätten, laut einem Sprecher der Autobahnpolizei Düsseldorf, Reparaturarbeiten an dem Stahlgerüst stattgefunden. Ob dies ursächlich für den Unfall ist, sei aber noch unklar. Wie die Rheinische Post berichtet, sei ein Laster zuvor gegen die Brücke gefahren. Aufgrund der kurzzeitigen Sperrung kam es zu einem erheblichen Stau vor dem Unfallort. Personen wurden nach ersten Angaben bei dem Vorfall zum Glück nicht verletzt. Kräfte der Autobahnpolizei sperrten den Bereich rund um die Trümmer ab, während die schweren Stahlträger geborgen wurden.

(Text: Rene Anhuth, Foto: Patrick Schüller)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.