Sonntag, 15. Juli 2018

Messer gezogen: Jugendgruppe grundlos gejagt und angegriffen - Polizei sucht dringend Zeugen

Wie die Polizei jetzt berichtet, kam es am Freitag (13.07.) an der Hammerschmidtstraße 76 in Herne um 19 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Kindern und Jugendlichen.

Ein 13-Jähriger Gelsenkirchener und weitere Mitglieder einer Zeltgruppe stießen nach Verlassen des dortigen Supermarktes auf sechs ungefähr Gleichaltrige. Die südländisch aussehenden Jugendlichen provozierten die Gruppe und versuchten dem 13-Jährigen die Einkaufstasche zu entreißen. Dabei wurde der Schüler auf den Fuß getreten, angespuckt und ein Feuerzeug an sein T-Shirt gehalten.


Der junge Gelsenkirchener und seine Begleiter rannten sofort in Richtung "Unser-Fritz-Straße" davon. Sie wurden zunächst weiter verfolgt. Dabei erkannten sie, wie einer aus der Gruppe ein Taschenmesser aus seiner Bekleidung holte.

Die Betreuerin der Jugendgruppe, die in der Nähe mit ihrem Auto unterwegs war, wurde auf den Vorfall aufmerksam. Sie sah "ihre Jugendlichen" lautstark um Hilfe rufen und konnte sie mit ihrem Pkw aufnehmen. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ.

Einige Mitglieder der noch nicht ermittelten Gruppe werden wie folgt beschrieben:
  • Einer der Beteiligten ist 10 bis 16 Jahre alt, und war mit einer schwarzen, langen Hose bekleidet und trug graue Sneaker
  • Der Kleinste und auch der jüngste der Gruppe mit leicht lockigem Haar trug ein graues Camouflage T-Shirt. Er wird auf 10 bis 14 Jahre geschätzt
  • Der Beteiligte, welcher ein graues Fahrrad mit sich führte, wird auf 12 bis 16 Jahre geschätzt. Er trug eine Bomberjacke mit Aufnähern
  • Ein Weiterer war mit einem grauem Kapuzenpullover bekleidet und trug eine kurze Hose

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise. 

(Quelle: Polizei Bochum, Foto: Symbolbild)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

und die kriminalitätsrate sinkt weiter... is klar, liebe regierung.

Anonym hat gesagt…

Das die Rate sinkt, heißt noch lange nicht, das es keine Straftaten gibt. Echt dummer Kommentar...

Anonym hat gesagt…

Sowas gab es auch schon früher durch die Männergruppen /ironie aus

Anonym hat gesagt…

Liebe Grünen und Linken, wann gibt es dazu eine Menschenkette? Trage mir den termin dann ein.

Anonym hat gesagt…

Wir schaffen das ��

Unknown hat gesagt…

Die Kriminalitätsrate ist doch nur gesunken, weil man z.B. viele Diebstähle gar nicht mehr aufnimmt. Außerdem lagen Ende 2017 allein in Berlin 55.000 Strafsachen unbearbeitet bei der Polizei rum, diese sind dann auch kein Bestandteil der Statistik. Nicht alles unreflektiert glauben was in den Medien verbreitet wird, selbst mal nachdenken!

Anonym hat gesagt…

was machen deutsche jugendliche nach 19uhr auf der straße?

Master of Desaster hat gesagt…

In einem Land in dem wir gut und gerne leben.

Da werden uns Menschen geschenkt.

Deutschland wird sich ändern und darauf freue ich mich.

Und AFD Wähler sind schlimmer ??.

Borpf hat gesagt…

Die APP scheint defekt zu sein. Bei mir erscheinen täglich "Einzelfälle".
Oder sind das die sogenannten " Fake News"?

Anonym hat gesagt…

Habe Angst werde mich bewaffnen andere halten sich auch nicht an bestehende Gesetze

Anonym hat gesagt…

Für den Versuch ein Kind mit einem Feuerzeug anzuzünden, gibt es hoffentlich eine Gefängnisstrafe ohne Bewährung!

Unknown hat gesagt…

Es wird eindeutig immer schlimmer Überall wo es vohvor ruhig und angenehm war ,nur noch lautstarkes Kanaken Volk bis tief in die Nacht
MfG F.Stein

Anonym hat gesagt…

Ja es wird immer schlimmer. Statistik hin oder her.

Anonym hat gesagt…

Egal ob Kanaken Rumänen oder Terroristen.. . Die Leute kommen hier ins Land und alles wird schlimmer. Und es wird geduldet. Die Polizei ist machtlos weil unsere Regierung so scheisse ist ! !!!

Anonym hat gesagt…

Alle Afroorientalen rueckfuehren,ggf vorher den BRD-Pass entziehen,Pass des Herkunftslandes verpassen, auch gegen deren Willen, dann sind sie immerhin nicht staatenlos. Aus eu,nato und uno austreten,AGG abschaffen, dann eine Mauer ins Mittelmeer bauen zwischen Europa\afrika und dem Orient und Deutschland und Europa sind gerettet.Alles andere ist nationaler Selbstmord!

Borpf hat gesagt…

Das ist was dabei herauskommt wenn wir unsere Stimme nicht erheben, sondern sie in eine Urne werfen.
Es läuft alles nach (deren) Plan.

Anonym hat gesagt…

So kann es nicht weitergehen. Bin mal gespannt wann sich die ersten Bürgerwehren gründen. Es ist zum Kotzen was hier in Deutschland passiert

Anonym hat gesagt…

Das gab's doch angeblich immer schon!
Wer's glaubt...
Zumindest die Realitätsverweigerer glauben fest daran!

Unknown hat gesagt…

Schon wieder so ein Dreckspack was nur Stress in unserem Land macht!!! Für mich sind das alles Barbaren,haben nichts sind nichts und daher haben sie nichts zu verlieren!!!Wenn ich konnte würde ich das ganze Flüchtlings Pack in ein boot setzen und auf die Reise schicken!!Weil keiner mag sie keiner will sie!!

Anonym hat gesagt…

wieso die Aufregung? Die deutsche Kartoffel bekommt genau das was sie zu 87% gewählt hat. Geliefert wie bestellt, is doch alles supergut ne!

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.