Mittwoch, 11. Juli 2018

Er bot Kindern Geld für Sex - Polizei fahndet nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Am Dienstag (03.07.) kam es in Aachen im Stadtteil Brand im Bereich der Trierer Straße zu einem Ansprechen von Kindern durch einen unbekannten Tatverdächtigen. Dieser bot den Kindern Geld (jeweils 50,00€) für sexuelle Handlungen an. 


Durch die andauernden umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsarbeiten wurden drei Fotos erlangt, welche den unbekannten Täter zeigen. Das Amtsgericht Aachen hat daraufhin einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit Hilfe dieser Fotos angeordnet.

Täterbeschreibung: 
  • Der Mann soll etwa 40 bis 50 Jahre alt sein
  • ca. 180 bis 185 cm groß
  • dicker Bauch
  • sonnengebräunte Haut
  • Glatze
  • Während des Ansprechens der Kinder soll er eine Sonnenbrille mit auffällig rot-pinkfarbenen Gläsern getragen haben

Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe und fragt: "Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen?"

Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 31203 oder außerhalb der Bürozeiten die Kriminalwache unter der 0241 / 9577 - 34210 entgegen.

Bei dringenden aktuellen Beobachtungen melden Sie sich bitte unter der bekannten Notrufnummer der Polizei "110". 

(Quelle: Polizei Aachen)

1 Kommentar:

Don Tanton hat gesagt…

Es kam zu einem Ansprechen.
Von Kindern.

Ich weiß gerade nicht ob ich diese Formulierung feiern oder belächeln soll.
Auf jeden Fall scheint das "Ansprechverhalten" nicht korrekt gewesen zu sein. Soviel steht fest.

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.