Freitag, 13. Juli 2018

Die Kontrolle über 510 PS verloren - Fahrer (42) schrottet Ferrari F 430


Eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit erwartet jetzt einen 42-jährigen Mann aus dem Kreis Celle. Der Mann hatte Donnerstagabend (12.07.) gegen 21:10 Uhr in Düsseldorf auf der Danziger Straße in Richtung Norden kurz vor dem Verteiler Nordstern die Kontrolle über seinen Ferrari F 430 verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam erst im Grünstreifen stark beschädigt zum Stehen. Er und seine Beifahrerin blieben zum Glück unverletzt. Während der Bergung kam es auf der Danziger Straße in Richtung Norden zu Verkehrsbehinderungen. Der Wagen mit einem Neupreis von bis zu 206.300,00 Euro und einer Leistung bis 510 PS wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Polizei, die von einem "Spektakulären Verkehrsunfall" sprach, konnte noch keine Angaben zum Sachschaden machen.

(Quelle: mit Polizei, Foto: Patrick Schüller)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Prollos in Düsseldorf - selbst schuld würde ich mal sagen

Anonym hat gesagt…

Wahrscheinlich juckt ihn das gar nicht..kauft sich Morgen einen neuen..

Kommentar veröffentlichen