Dienstag, 12. Juni 2018

Großer Polizeieinsatz in Köln - Festnahme eines Tunesiers nach Hinweis auf Umgang mit gefährlichen toxischen Substanzen

Am Dienstagabend (12.06.) hat ein Sondereinsatzkommando der Polizei eine Wohnung in Köln-Chorweiler gestürmt und einen aus Tunesien stammenden 29-jährigen Mann festgenommen.


Ihm wird der Umgang mit gefährlichen toxischen Substanzen vorgeworfen. Seine Ehefrau befindet sich ebenfalls im Gewahrsam der Polizei. Die gemeinsamen Kinder des Ehepaares sind in Obhut der Stadt Köln.


Es wurden Absperrmaßnahmen eingerichtet. Spezialkräfte sind vor Ort und durchsuchen die Räumlichkeiten. Nach ersten Information hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen übernommen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen