Samstag, 16. Juni 2018

Erneute Razzia in der nördlichen Innenstadt von Essen - Die Essener Polizei hält an ihrer Null-Toleranz-Strategie gegen kriminelle Clans fest

Am Freitagabend (15.06.) kontrollierten erneut Beamte von Polizei, Zoll und der Stadt Essen zahlreiche Shisha-Bars, Restaurant und Personen in der nördlichen Innenstadt von Essen.


Im Fokus der Kontrollen steht die Bekämpfung von Straßen- und Clan-Kriminalität. Die Null-Toleranz-Strategie der Polizei gegen kriminelle Clans wird in Essen fortgesetzt.

Ergebnisse zu der bis in der Nacht andauernden Razzia liegen derzeit noch nicht vor.

1 Kommentar:

Joerg Zehmisch hat gesagt…

RICHTIG SO WIRD ZEIT DAS HIER MAL AUFGERÄUMT WIRD.

Kommentar veröffentlichen