Sonntag, 29. Juli 2018

Kleinkind stürzt aus Fenster und erleidet schwere Verletzungen

Auf der Saarner Straße in Mülheim/Ruhr ereignete sich Samstagmittag (28.07.), gegen 12.00 Uhr, ein schreckliches Unglück. Ein elf Monate altes Kleinkind stürzte aus dem Fenster in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses auf eine Grünfläche.


Durch Zeugen wurde das schreiende Kind auf der Wiese liegend aufgefunden. Diese informierten umgehend den Rettungsdienst. Der Junge wurde unter notärztlicher Betreuung zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.  

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei kletterte das Kind auf ein Sofa, welches unmittelbar an einem geöffneten Fenster stand und stürzte hinaus. Während des Unglücks befanden sich die 26-jährige Mutter sowie der 20-jährige Bruder der Mutter in der Wohnung, jedoch nicht im betreffenden Zimmer. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizei Essen)

1 Kommentar:

Alexandra Reineck hat gesagt…

Ich kann es einfach nicht verstehen. Wieso muss es immer wieder zu solchen Unglücken kommen?
Bitte bitte lasst Kinder niemals unbeaufsichtigt in einem Zimmer mit offenen oder gekippten Fenstern. Unglücke geschehen so verflixt schnell

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.