Mittwoch, 18. Juli 2018

Gebäudebrand in Mülheim/Ruhr - Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

Gegen 04:55 Uhr am frühen Mittwochmorgen (18.07.) wurde die Feuerwehr in Mülheim/Ruhr zur Tilsiter Straße alarmiert. Ein Gebäude stand dort, auch noch ungeklärter Ursache im Vollbrand.


Die Feuerwehr setzte u.a. eine Drehleiter zur Brandbekämpfung ein. Nach einem Medienbericht der WAZ, wurde ein Feuerwehrmann bei dem Einsatz verletzt. Im Stadtgebiet von Mülheim kam es, aufgrund des Brandes, zu einer erheblichen Geruchsbelästigung.  


Anwohner wurden mittels der "NINA" Warn-App informiert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Polizei kann derzeit Brandstiftung als mögliche Ursache für das Feuer nicht ausschließen. In ca. 100 Metern Entfernung zum Gebäudebrand mussten Papiercontainer von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Einsatz der Feuerwehr werde voraussichtlich noch bis mindestens 09:00 Uhr andauern.

(Text: Rene Anhuth, Fotos: Michael Weber)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.