Montag, 11. Juni 2018

Supermarkt in Frechen komplett abgebrannt – Riesige Rauchsäule am Himmel


Am Sonntagabend (10.06.) gegen 19:30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Brand in einem Rewe-Markt an der Hubert-Prott-Straße in Frechen ausrücken. Auf der Anfahrt war bereits eine riesige Rauchsäule am Himmel zu erkennen. Umgehend wurden weitere Kräfte alarmiert und mit der Brandbekämpfung begonnen.

Im Inneren des Gebäudes waren Druckgasbehälter explodiert, möglicherweise auch Spraydosen. 


Teile des Daches und der Außenfassade stürzten ein. 

Insgesamt waren 200 Feuerwehrleute im Einsatz, darunter auch Kräfte der Kölner Berufsfeuerwehr.


Drei Feuerwehrleute wurden bei der Brandbekämpfung verletzt.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.  

Die Löscharbeiten dauerten rund acht Stunden und waren am Montag erst gegen 03:15 Uhr beendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(Fotos: ANC-NEWS)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte wählen Sie Ihre Formulierungen höflich und sachlich. Danke, Ihr Nachrichten Team.