Donnerstag, 7. Juni 2018

Mit 19 Fahrrädern auf dem Dach auf der Autobahn unterwegs - Kontrolle, Anzeige, Weiterfahrt untersagt

Am Mittwochabend (05.06), fiel der Autobahnpolizei auf der BAB 45 (Westhofener Kreuz) ein Mercedes Sprinter auf, auf dessen Dach sich ein großer Stapel Fahrräder befand. Da dies recht abenteuerlich aussah, entschieden sich die Kollegen zur Kontrolle und Überprüfung des Fahrzeuges und der Ladungssicherung.

Im Rahmen der Kontrolle konnten dann 19 auf dem Dach transportierte Fahrräder gezählt werden. Der Dachgepäckträger, ein Konstrukt aus Alurohren, hielt dem Druck der insgesamt drei benutzten Spanngurte nicht mehr stand und war bereits verbogen, somit unbrauchbar.

Auch ein Blick ins Fahrzeuginnere machte die Angelegenheit nicht besser. Der Innenraum des Sprinters war vollgestopft mit diversem Schrott, Teppichen und sonstigem Gerät.


Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeugführer unter diesen Umständen untersagt. Er lud anschließend die Fahrräder in ein weiteres Fahrzeug um. Um eine Anzeige wegen mangelnder Ladungssicherung kommt er jedoch nicht herum. (Quelle: Polizei)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen